Skip Nav
Entspannung
7 Tipps zum Entspannen
Workout Video
Ein Cardio- Workout indem du nicht mal rennen musst
Omega 3
Darum solltet ihr Leinsamen essen
Workouts
4 Dinge, die du nach dem Sport nicht vergessen darfst

Wie werde ich stärker

Diese ganzjährige Fitness- Challenge ist besser als jeder Neujahrsvorsatz

Wir meinen es ja gut mit den Neujahrsvorsätzen, aber die traurige Wahrheit ist doch, dass wir sie schon im Februar meist aus den Augen verlieren. Ist dir das schonmal passiert? Uns definitiv schon. Was ist also ein effektiver Weg, deine Ziele jeden Monat zu erreichen? Probiere verschiedene Dinge und habe jeden Monat ein klares Ziel, statt direkt das ganze Jahr zu sehen.

Das diesjährige Mantra für uns ist "Ich bin stark." Brauchst du auch etwas Stärke in deinem Leben? Hoffst du, dich stärker zu fühlen und mehr in Kontrolle und einfach zufriedener mit dir zu sein? Schau dir die 12 Vorsätze für jeden Monat an, mit denen wir sichergehen wollen, dass wir 2017 zu unserem stärksten Jahr überhaupt machen. Du kannst die Vorsätze natürlich nach Belieben mischen oder abändern - schließlich geht es darum, dass DU dich stark fühlst.

Januar Challenge: Versuche ein neues Workout

Such dir ein neues Workout aus und versuche es einen ganzen Monat lang. Es muss etwas sein, dass du noch nie vorher gemacht hast! Wenn du noch nie richtig gelaufen bist, versuche, bis zum Ende des Monats zwei Kilometer zu laufen, ohne zu stoppen. Du hast noch nie richtig Yoga gemacht? Du wirst überrascht sein, wie stark du sein wirst, wenn du ein paar Kurse in der Woche besuchst.

ADVERTISEMENT

Februar Challenge: Mach dir mehr Komplimente

Setze es dir zum Ziel, dir einen Monat lang jeden Tag mindestens 5 Komplimente zu machen. Das wird dir dabei helfen, innere Stärke und Selbstliebe zu entwickeln und es können größere Komplimente wie "Ich bin intelligent," oder kleinere wie "Meine Haare sehen heute verdammt gut aus!" sein.

März Challenge: Setze dir ein Stärke-Ziel

Du musst dieses Ziel nicht im März erreichen, aber du musst es dir definitiv setzen und anfangen, dafür zu arbeiten. Welches schwere Workout/Ziel willst du dieses Jahr erreichen? 50 Liegestützen? Einen Klimmzug? Deinen ersten Halb-Marathon? Vielleicht sogar ein Triathlon? Entscheide dich für ein Ziel und eine Deadline und entwickle dann einen Plan, wann du das Ziel erreichen willst.

April Challenge: Entwickle einen Fitness-Plan

Diesen Monat planst du 5 Workouts jede Woche für den ganzen Monat. Das können Videos für Zuhause sein, Kurse im Fitness-Studio, Joggen oder personal Training. Such dir einen Weg, dich jeden Tag zu bewegen, und halte einen Monat lang durch.

May Challenge: Dankbarkeits- Tagebuch

Finde ein Tagebuch oder Notizbuch und schreibe jeden Tag im Mai 5-10 Dinge auf, für die du dankbar bist. So bist du mental und emotional gewappnet, mit allem klarzukommen.

Juni Challenge: Eine gesunde Diät

Diesen Monat sollst du alles über Nährstoffe lernen und dich darauf fokussieren mehr Protein zu dir zu nehmen, um deine stärker werdenden Muskeln mit genügend Protein zu versorgen. Mach es dir zum Ziel, diesen Monat 4 bis 6 Protein-haltige Rezepte zu lernen und sie zu dir zu nehmen. Wenn du deinen Körper mit den richtigen Nährstoffen versorgst, wirst du dich stark fühlen.

Juli Challenge: Kick-Ass Combat

Versuche Boxen, Muay Thai, Kickboxing oder einen ähnlichen Workout-Stil. Du kannst dich sogar für einen Selbstverteidigungskurs anmelden! Plane deinen Monat und gehe mindestens zu 4 Kursen.


August Challenge: Finde einen Trainingspartner

Egal ob es deine beste Freundin, Schwester oder Kollegin ist, finde jemanden in deinem Leben, der sich auch stark fühlen will. Plant gesunde Mittagessen, Workouts und motiviert euch gegenseitig. Ihr seid stärker zusammen und eure Stärke gemeinsam zu teilen, wird euch gemeinsam motivieren und gute Laune machen.

September Challenge: Meditation und Bestätigung

Während wir hoffen, dass du dir dieses Jahr selbst jeden Tag "Ich bin stark" stark, ist der September der Monat, in dem du es wirklich verinnerlichen solltest. Versuche diesen Monat, jeden Morgen 10 Minuten zu meditieren, direkt, wenn du aufwachst, bevor dir der Tag weg rennt. Ernährungscoach und Gründerin der Movemeant Foundation Jenny Gaither sagt, sie kreiert jede Woche ein neues Mantra für sich selbst, wie "Liebe fließt aus mir und in mir". Wiederhole dein tägliches, wöchentliches oder monatliches Mantra in einer mental stärkenden Meditation.

Oktober Challenge: Lerne eine neue Fähigkeit

Während Fitness ein toller Weg ist, stärker zu werden, kannst du auch andere Wege finden! Indem du etwas Neues lernst und dich selbst herausforderst, wirst du dich dich gut fühlen! Das kann so einfach sein wie "Ich lerne, ein Ei zu pochieren," oder "Ich werde diesen Monat 5 Sätze Italienisch lernen".

November Challenge: Bring dich so richtig in Fahrt

Während das Wetter kälter wird, suche dir Workouts, die dich richtig, richtig schwitzen lassen. Egal ob es Hot Yoga oder ein intensiver Indoor Cycling- Kurs ist - power dich so richtig aus! Gehe aber auch sicher, dass du dein Stärke-Ziel aus dem März erreichst!

Dezember Challenge: Gebe etwas zurück

Such dir eine Hilfsorganisation oder eine Non-Profit-Organisation, auf die du dich konzentrieren kannst. Indem du das tust, entwickelst du mehr Nächstenliebe, gibst mehr von dir selbst und etwas für andere Menschen zu tun, wird dir dabei helfen, dich stark zu fühlen - besonders wenn du weißt, dass jemand anders ein bisschen Extra-Stärke braucht. Die Stärke, die du das ganze Jahr lang kreiert hast, ist bereit, zu explodieren und hat dabei einen guten Einfluss auf deine Mitmenschen! Du hast es geschafft!

Quelle POPSUGAR Photography / Kathryna Hancock
Natürliche Wege, zu Entspannen
Selena Gomez Bauch und Beine Workout
Wie esse ich weniger Fleisch?
Anna Victorias starke Meinung zu Körperwahrnehmung
Beste Fitness Apps für Zuhause
Cardio Workout ohne Laufen
Gesundheitliche Ziele für 2017
25 Minuten Cardio- Workout
Pilates Workout für einen straffen Po
Gesunde Lowcarb Riegel Rezept
Neueste Beiträge zum Thema Fitness
All the Latest From Ryan Reynolds