Skip Nav
Omega 3
Darum solltet ihr Leinsamen essen
Workouts
4 Dinge, die du nach dem Sport nicht vergessen darfst
Workout Video
Ein Cardio- Workout indem du nicht mal rennen musst
Entspannung
7 Tipps zum Entspannen

Warum Kichererbsen beim Abnehmen helfen

Warum ihr definitiv mehr Kichererbsen essen solltet

Bisher haben die Wissenschaftler zwar noch keine Wunderpille zur Gewichtsabnahme gefunden. Doch ein Lebensmittel aus der Natur scheint dem ganz nahe zu kommen: Die Kichererbse!

Kichererbsen sind ein natürlicher Appetitzügler, da sie reich an Ballaststoffen sind. Zudem sind sie eine gute Quelle von Protein, das der Körper nur langsam abbauen kann. Der Blutzuckerspiegel wird somit im Schach gehalten und man fühlt sich länger satt.

In einer Studie des Journals Appetite haben Forscher außerdem herausgefunden, dass der Genuss von Kichererbsen beim Abnehmen hilft. Die Teilnehmer, die täglich 100 Gramm an Kichererbsen zu sich nahmen (und somit 6 Gramm Ballaststoffe und 7 Gramm Protein konsumierten), aßen weniger andere fettreiche Speisen mit höherem Kalorienanteil. Sobald der Genuss von Kichererbsen jedoch aufgegeben wurde, nahmen auch diese Teilnehmer wieder zu.

In jedem Falle steht fest, dass Kichererbsen äußerst vielseitig sind. Nicht nur können sie in Salaten oder warmen Speisen wie leckeren Currys verwendet werden, sondern stellen auch den perfekten Snack da. Röstet sie zum Beispiel mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen für einen herzhaften Ersatz zu fettigen Chips oder Nüssen. Auch Hummus als Dipp zu Karotten und Gurken lässt sich aus Kichererbsen herstellen. Wer einen süßen Zahn hat, kann Kichererbsen mit Honig und Zimt bestreuen und im Ofen backen.

Kommentar hinzufügen
Lebensmittel, die man unbedingt vermeiden sollte
Wann sollte man essen um abzunehmen
Wie man mit Sport am besten abnimmt
Äpfel zum Abnehmen essen
Neueste Beiträge zum Thema Fitness
All the Latest From Ryan Reynolds